Über mich

Der Umgang mit dem Computer ist seit 1989 mein größtes Hobby. 

Von Anfang an war ich fasziniert von den Möglichkeiten dieser komplizierten und für Laien nur schwer zu 
verstehenden Durch dieses Hobby konnte ich mir im laufe der Jahre viel Wissen auf diesem Gebiet 
aneignen, welches ich immer gern bereit war für Freunde und Bekannte einzusetzen und ihnen im 
Umgang mit dem Computer zu helfen. Es hat mir einfach Spaß gemacht, anderen mein Hobby näher zu 
bringen oder dafür zu begeistern. 

Irgendwann machte ich auch Bekanntschaft mit dem Internet und seine unerschöpflichen Möglichkeiten, 
an Informationen über alle nur erdenklichen Fachgebiete zu kommen. 

Bisher nur als Betrachter im Web unterwegs begann ich 1996 die erste Homepage für unseren Jugendclub 
zu bauen. Ich glaube es war damals der erste Jugendclub mit eigener Homepage. Die vielen Kontakte zu 
Sponsoren und anderen Vereinen bestätigten den Erfolg meiner Arbeit. 

Es war auch schon immer mein Traum, einmal mit meinem Hobby Geld zu verdienen, aber die Bürokratie 
und das fehlende Wissen im kaufmännischen Bereich hielten mich bislang davon ab. 

Im Juni 2000 begann ich eine 2-jährige Umschulung um mein bisheriges Wissen zu vertiefen und zu festigen. 
2002 bestand ich die IHK-Prüfung zum IT-Systemelektroniker und bekam einen Job in einem ortsansässigen 
Unternehmen. 
Doch dann kam es wie es kommen sollte, ich wurde im Dezember 2003 arbeitslos und hatte jetzt die einmalige
Chance mit Hilfe des Arbeitsamtes an mehreren, für mich kostenlosen Weiterbildungslehrgängen für Neugründer
teilzunehmen und dadurch die Wissenslücken zu schließen die mir für eine Geschäftsgründung bislang fehlten. 

Nach einigem Zögern und Unterstützung einiger befreundeter Gewerbetreibender habe ich mich dann doch 
entschlossen am 01.09.2004 mein Gewerbe anzumelden mein Hobby zum Beruf zu machen. 

Aus meinem Hobby und der Faszination für Computertechnik ist also meine kleine Firma entstanden. 
Ein Traum wurde Wirklichkeit und muss sich jetzt in der harten Realität behaupten.
 
Ja, es hat geklappt: Artikel aus dem Wochenkurier September 2014 !